Ein Kind aus dem Kohlenpott.

Geboren und aufgewachsen im Herzen des Ruhrgebiets. Nun ja, viel von der Kohle und dem Dreck ist nicht übrig geblieben, Essen gilt inzwischen als grünste Stadt des Ruhrgebiets und darüber hinaus, abgefärbt hat es natürlich trotzdem. Die Liebe zu Industriedesign, alten Zechen und großen Fertigungshallen, aber auch die Macht der Natur die sich Stück für Stück alles wieder einverleibt. Meine Heimatstadt ist sicherlich nicht die schönste, aber Abenteuer gibt es hier allemal.

Ich war schon immer fasziniert von Bildern. Festgehaltene Momente aus einer vergangenen Zeit. Bilder ermöglichen es die Vergänglichkeit des Moments zu überwinden. Sie gewähren uns einen Blick in die Vergangenheit, einen Blick in eine andere Welt. Bilder erzählen Geschichten und sind Inspirationsquelle. Portraits waren früher schon mein Steckenpferd, egal ob Aufnahmen der Krupp Familie und deren Mitarbeiter, oder aus dem Time Magazine.

Ich bin irgendwann über das Zeichnen und Musizieren zur Fotografie gekommen und über die Jahre hat sich daraus eine Leidenschaft entwickelt. In der Fotografie habe ich einen Weg gefunden mich auszudrücken und mitzuteilen. Die Kamera ist dabei für mich ein Werkzeug, das mir hilft, meiner Kreativität freien Lauf zu lassen und dieser eine Ausdrucksform zu verleihen. Und dabei geht es nicht darum, immer den Nagel auf den Kopf zu treffen, sondern vielmehr ins Gespräch zu kommen. Letzendlich gibt es doch oft nichts Schöneres als ein nettes Pläuschchen mit Jemandem zu halten, den man gerade erst kennengelernt hat.

Während der Arbeit als Produktfotograf, machte ich eine Ausbildung zum Medienfotografen. Ich wollte mehr aus meiner Leidenschaft machen, mehr Zeit dafür haben, dies führte mich geradewegs in die Selbstständigkeit.

Sie haben noch mehr Fragen? Dann schreiben Sie mir doch einfach oder besuchen Sie mich in meinem Atelier in Essen Bredeney.